Landeskunde Baden-Württemberg

 

Das Land

Die Baden-Württemberger reden liebevoll vom „Ländle", wenn sie ihre Heimat meinen. Dabei ist Südwestdeutschland alles andere als ein kleiner, überschaubarer Raum. Das im Jahr 1952 geschaffene Land Baden-Württemberg ist mit einer Fläche von 35.752 km² das drittgrößte unter den deutschen Flächenländern. Nur die Länder Bayern und Niedersachsen sind größer. Auch nach seiner Einwohnerzahl liegt Baden-Württemberg mit rund 10,7 Millionen im Bundesgebiet an dritter Stelle nach Nordrhein-Westfalen und Bayern.

Selbst im europäischen Rahmen ist Baden-Württembergs Flächen- und Bevölkerungspotenzial beachtlich. Wäre Baden-Württemberg ein selbstständiger Nationalstaat, nähme das Land unter den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Einwohnerzahl nach den zehnten Platz ein. Der Fläche nach ist beispielsweise Belgien kleiner, der Nachbar Schweiz mit 41.293 km² nur unwesentlich größer. Staaten wie Österreich, Finnland, Dänemark und Irland sind der Bevölkerung nach kleiner als das Land im deutschen Südwesten.

Bildergalerie Baden-Württemberg