Landeskunde Baden-Württemberg

 

Langenburger Wibele

 

Zutaten
Zubereitung
5 kleine Eiweiß,
125 gr. Puderzucker,
180 gr. Mehl,
1 Päckchen Vanillezucker
Die Eiweiße werden steif geschlagen. Puderzucker, Mehl und Vanillezucker werden dazugemischt.
Der Teig wird in Spritzsack gefüllt und auf ein mit Butter bestrichenes Blech setzt man je zwei Tropfen nah nebeneinander. Über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag backen.